Gästebuch

Nachricht 11-15 von 21.
11.05.2009
Elisabeth
Lieber Blema Chor, zum Muttertag besuchten wir mit unserer Mutti euer Konzert im Kulturhaus Aue. Da wir euch noch nie "live" gesehen hatten, waren wir voller Neugier und Vorfreude auf das Konzert. Doch leider waren wir ein wenig enttäuscht. Nicht etwa über die vorgetragenen Lieder, die waren schon sehr schön, eine nette Mischung, der man gern noch länger gelauscht hätte. Aber war es wirklich nötig, dass aller 3 Lieder eine viel zu lange und schlecht vorbereitete Moderation folgen musste? Dies hat unserer Meinung nach das ganze Konzert "auseinander gerissen" und war einfach nur nervig. Nichts gegen ein, zwei "mündliche" Auflockerungen zwischendurch, aber die Beiträge der "Moderatorin" waren fast genauso lang wie der gesungene Teil. Auch viele Besucher um uns herum haben dies ähnlich gesehen. Es war einfach ein wenig schade um euer Konzert, vielleicht kann man das zukünftig ein wenig anders lösen.
Ebenfalls ein wenig befremdlich fanden wir das äußere Erscheinungsbild eueres Chores. Während die Männer sehr schick aussahen, wirkten die Frauen in ihren einfachen grauen T-Shirts sehr trist und einfach, dem Anlass nicht entsprechend. Eine einfache weiße Bluse hat doch jede Frau und macht doch etwas mehr her, oder?
03.12.2008
Heidi Tröger
Hallo liebe Blemaner

ich habe vor 40 Jahren dem Blema-Chor und der daraus entstandenen Solistengruppe mit dem Sohn von Siegfried Pausch und Dagmat Kircheis mitgesungen. Zudem war ich auch noch Schülerin der Lessing OS und durfte Gerhard Hirsch noch als Direktor und Chorleiter erleben.
Das war eine sehr schöne Zeit, die ich nicht missen möchte und es freut mich, dass es diesen Chor immer noch gibt.
Leider habe ich keinerlei Bildmaterial aus dieser Zeit und würde mich freuen, wenn der Eine oder Andere mir etwas zur Verfügung stellen könnte so als Erinnerung. Eure Web-Side ist sehr schön und es sollten sich darauf hin viele Sangesfreudige bei euch melden.

Liebe Grüsse aus der Sshweiz

Heidelinde Tröger
03.12.2007
Brin
Hello, nice site :)
02.12.2007
Henrik Bengner bengner <at> hotmail <dot> com
Hallo liebe Blemaner,
als ehemaliges Mitglied des BLEMA-Chores, der zwar nur kurze Zeit bei Euch singen durfte aber dennoch nicht vergessen ist, möchte ich mich für den gestrigen Ohrenschmaus auch im Namen meiner Frau Veronika recht herzlich bedanken. Uns gefällt immer wieder, wie Ihr ein abwechslungsreiches uns durchaus hoch professionell vorgetragenes Repertoire herüberbringt.
Nichts ist so gut, als dass man es nicht besser machen könnte.
Leider hat uns etwas das eigentliche weihnachtliche Flair des Weihnachtslandes Erzgebirge gefehlt. Vielleicht könnt man unter Verzicht eines englisch-sprachigen Titels einige erzgebirgische Weihnachtlieder bringen. Wir freuen uns schon auf das Weihnachtskonzert 2008 und verbleiben mit den besten Grüßen Veronika und Henrik, Köln
02.12.2007
klaeuse bestattungen <at> klausthiele <dot> de
hallo sangesfreunde aus dem blema chor
viele grüße vom männerchor harmonie aus bad lippspringe, vielen lieben dank für eure freundlichen worte in unserem gästebuch.
es hat uns viel freude bereitet, im erzgebirge auf dem danelchristelgut zu singen. wir hatten eine sehr schöne zeit im erzgebirge und dresden.
lasst uns per email in kontakt bleiben. ich schicke euch eine von unserem kameramann zusammengestellte dvd über unsere reise. wir hoffen, ihr findet gefallen daran.
aus dem regnerischen ostwestfalen
ein "harmonischer sängergruß"

klaus thiele
schriftführer mc harmonie
Nachricht 11-15 von 21.

down